Leser empfehlen

Weitere Schlagzeilen

Schlagzeilen

FIFA-Weltrangliste: Iran steht an der Spitze Asiens

FIFA-Weltrangliste: Iran steht an der Spitze Asiens

Teheran, 16. August, IRNA - Laut dem letzten FIFA-Ranking stieg die iranische Nationalmannschaft (Team Melli) um fünf Plätze auf Rang 32 und holte sich den Titel aus Australien.

Iran verurteilt den tödlichen Terroranschlag in Kabul aufs Schärfste

Iran verurteilt den tödlichen Terroranschlag in Kabul aufs Schärfste

Teheran, 16. August, IRNA - Der Sprecher des Irans Außenministeriums, Bahram Ghasemi, verurteilte einen Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul aufs Schärfste.

Seoul bleibt im Gespräch mit USA, um eine Ausnahmeregelung zu bekommen

Sanktionen gegen Iran

Seoul bleibt im Gespräch mit USA, um eine Ausnahmeregelung zu bekommen

Peking, 16. August, IRNA - Seoul wird weiterhin mit Washington verhandeln, um Rohöleinkäufe vom Iran zu erhalten, sagte der stellvertretende Minister für Handel und Energie von Südkorea laut der Nachrichtenagentur Yonhap.

Vakil-o-Tojjar-Restaurant

Vakil-o-Tojjar-Restaurant

Dieses Gebäude stammt aus Kadscharen-Zeit und wurde renoviert.

Vakil-o-Tojjar-Restaurant

Vakil-o-Tojjar-Restaurant

Dieses Gebäude stammt aus Kadscharen-Zeit und wurde renoviert.

Iran verurteilt den tödlichen Terroranschlag in Kabul aufs Schärfste

Iran verurteilt den tödlichen Terroranschlag in Kabul aufs Schärfste

Teheran, 16. August, IRNA - Der Sprecher des Irans Außenministeriums, Bahram Ghasemi, verurteilte einen Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul aufs Schärfste.

Zarif: 20% der Ressourcen des Kaspischen Meeres sollten dem Iran gehören

Zarif: 20% der Ressourcen des Kaspischen Meeres sollten dem Iran gehören

Teheran, 16. August, IRNA - Der Außenminister Mohammad Javad Zarif sagt, dass der Iran glaubt, dass er 20 Prozent der Ressourcen des Kaspischen Meeres besitzen sollte und dass die Emission eines 11-prozentigen Anteils aus einer illusorischen Linie des ehemaligen iranischen Regimes stammt.

30% der Probleme des Kaspischen Meeres gelöst; Verhandlungen gehen weiter

Rouhani:

30% der Probleme des Kaspischen Meeres gelöst; Verhandlungen gehen weiter

Teheran, 15. August, IRNA - Der iranische Präsident Hassan Rouhani sagte, nach 20 Jahren Verhandlungen seien nur 30 Prozent der Probleme am Kaspischen Meer gelöst worden, und die Verhandlungen würden weitergehen.

Status des Kaspischen Meeres: Irans Interessen sind geschützt

Status des Kaspischen Meeres: Irans Interessen sind geschützt

Teheran, 15. August, IRNA – „Irans Interessen wurden in der Konvention über den rechtlichen Status des Kaspischen Meeres respektiert und Irans Anteil wird nicht ausgetauscht“, sagte der Vorsitzende des Nationalen Sicherheitsausschusses und der Außenpolitik des Parlaments am Mittwoch.

Teheran unterstützt intra-jemenitische Gespräche

Teheran unterstützt intra-jemenitische Gespräche

New York, 15. August, IRNA – Der ständige Vertreter der Islamischen Republik Iran bei den Vereinten Nationen Gholamali Khoshroo drückte in einem Brief die Bereitschaft des Iran aus, die intra-jemenitischen Gespräche zu unterstützen.

Wirtschaft

Seoul bleibt im Gespräch mit USA, um eine Ausnahmeregelung zu bekommen

Sanktionen gegen Iran

Seoul bleibt im Gespräch mit USA, um eine Ausnahmeregelung zu bekommen

Peking, 16. August, IRNA - Seoul wird weiterhin mit Washington verhandeln, um Rohöleinkäufe vom Iran zu erhalten, sagte der stellvertretende Minister für Handel und Energie von Südkorea laut der Nachrichtenagentur Yonhap.

Ölsektor: Iran und Deutschland unterzeichnen Kooperationsabkommen

Ölsektor: Iran und Deutschland unterzeichnen Kooperationsabkommen

Teheran, 16. August, IRNA - Irans Sepahan Oil Company (SOC) und die deutsche Firma „EDL“haben am Mittwoch eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Iran begrüßt Investitionen von Schweizer Firmen in Solarenergie

Iran begrüßt Investitionen von Schweizer Firmen in Solarenergie

Teheran, 14. August, IRNA - Der iranische Energieminister Reza Ardakanian betonte, dass die Zusammenarbeit mit Bern weiter ausgebaut werden müsse. Die Schweizer Unternehmen sind in der Lage dem Iran helfen, die Solarenergie zu stärken.

Spanien wird seine Unternehmen vor US-Sanktionen gegen Iran schützen

Spanien wird seine Unternehmen vor US-Sanktionen gegen Iran schützen

Madrid, 14. August, IRNA - Die spanische Regierung teilte mit, sie werde ihre Unternehmen vor den einseitigen US-Sanktionen gegen den Iran schützen.

Iran wird Strom nach Russland exportieren

Verhandlung mit Nachbarländern

Iran wird Strom nach Russland exportieren

Teheran, 13. August, IRNA - Irans Energieminister gab bekannt, dass separate Verhandlungen mit Armenien und Aserbaidschan über den Stromexport nach Russland aufgenommen wurden.

Kunst & Kultur

Irans Amirkabir Universität tritt AUAP bei

Irans Amirkabir Universität tritt AUAP bei

Teheran, 15. August, IRNA - Die Amirkabir University of Technology ist offiziell der Vereinigung der Universitäten in Asien und im Pazifik (AUAP) beigetreten.

„Das verlorene Paradies“ im Iran

„Das verlorene Paradies“ im Iran

Teheran, 14. August, IRNA- „Das verlorene Paradies“ ist der Name der Region mit ausgezeichnetem Klima und einer großen Grünfläche in Marvdasht, in der Region Kamfiruz, deren Hauptname „Tang Bastanak“ ist.

“Chovgan“ als UNESCO-Weltkulturerbe registriert

“Chovgan“ als UNESCO-Weltkulturerbe registriert

Teheran, 14. August, IRNA - „Chovgan“, ein iranischer Sport, wurde von der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur UNESCO als Weltkulturerbe registriert werden.

ASA-Filmfestival konzentriert sich hauptsächlich auf humanitäre Themen

Interview von: Maryam Azish

ASA-Filmfestival konzentriert sich hauptsächlich auf humanitäre Themen

Teheran, 13. August, IRNA – „ASA – Die Welt ist eine ewige Freundschaft“ ist ein internationales humanitäres Filmfestival, das versucht, die Lebensqualität der Menschen auf dem Planeten zu verbessern.

Iranisches Kulturfestival in Milad-Turm

Iranisches Kulturfestival in Milad-Turm

Teheran, 6. August, IRNA- Milad-Turm im Westen von Hauptstadt Teheran, begrüßt Kulturfestival in Sommernächten. Die Vertreter jeder iranischen Provinz finden diese Chance, die Sitten und Kultur ihrer Region zu präsentieren.

FIFA-Weltrangliste: Iran steht an der Spitze Asiens

FIFA-Weltrangliste: Iran steht an der Spitze Asiens

Teheran, 16. August, IRNA - Laut dem letzten FIFA-Ranking stieg die iranische Nationalmannschaft (Team Melli) um fünf Plätze auf Rang 32 und holte sich den Titel aus Australien.

Zwei iranische Schiedsrichterin pfeifen bei Asienspielen in Jakarta

Zwei iranische Schiedsrichterin pfeifen bei Asienspielen in Jakarta

Teheran, 15. August, IRNA – Die asiatische Fußball-Konföderation (AFC) hat die iranische Schiedsrichterin Mahsa Ghorbani und Bahare Seifi zur Teilnahme an den Asienspielen 2018 in Jakarta Palembang eingeladen.

Saman Ghoddos; der erste iranische Fußballspieler in Frankreichs Liga

Saman Ghoddos; der erste iranische Fußballspieler in Frankreichs Liga

Teheran, 13. August, IRNA – Saman Ghoddos, der im letzten Saison in Östersunds FK in der höchsten Liga Allsvenskan, Schweden, spielte, wird in Rennes spielen.

Iranischer Volleyballspieler zum IPC-Sportler des Monats Juli gewählt

Iranischer Volleyballspieler zum IPC-Sportler des Monats Juli gewählt

Teheran, 10. August, IRNA - Morteza Mehrzad aus dem Iran wurde vom Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) zum „Allianz Sportler des Monats“ Juli 2018 gewählt.

2018 Asian Club Volleyball Championship: Iran zum Meister gekrönt

2018 Asian Club Volleyball Championship: Iran zum Meister gekrönt

Teheran, 7. August, IRNA - - Khatam-e Ardakan aus Iran gewann am Montag den Titel der asiatischen Männer Klub Volleyball Meisterschaft 2018.

Exklusiv

Es gibt viele Möglichkeiten, Iran und Algerien zusammenzuarbeiten

Algerischer Kulturminister:

Es gibt viele Möglichkeiten, Iran und Algerien zusammenzuarbeiten

Algier, 6. August, IRNA - Der algerische Kulturminister Azzedine Mihoubi beschrieb ein gemeinsames Projekt der Filmproduktion mit dem Iran als eine Gelegenheit, sich mit dem iranischen Kinostil vertraut zu machen und kulturelles Wissen zwischen den beiden Ländern auszutauschen.

Irans Logik basiert auf Dialog und Interaktion mit anderen Ländern

Außenministerium:

Irans Logik basiert auf Dialog und Interaktion mit anderen Ländern

Teheran, 1. August, IRNA - Der Sprecher des Außenministeriums Bahram Ghasemi sagte am Dienstag, dass die Logik der Islamischen Republik Iran auf Dialog und Interaktionen mit anderen Ländern beruht, die gegenseitigen Respekt und Einhaltung internationaler Verpflichtungen brauchen.

Italien ist entschlossen, seine Wirtschaftsbeziehungen zum Iran aufrechtzuerhalten

Italien ist entschlossen, seine Wirtschaftsbeziehungen zum Iran aufrechtzuerhalten

Teheran, 23. Juli, IRNA - Italiens Botschafter in Teheran Mauro Conciatori sagte, dass sein Land entschlossen sei, seine Wirtschaftsbeziehungen und seine Zusammenarbeiten mit dem Iran beizubehalten.

London verfolgt seine eigene Politik gegenüber Atomabkommen

Britischer Botschafter im Iran:

London verfolgt seine eigene Politik gegenüber Atomabkommen

Teheran, 17. Juli, IRNA - Der britische Botschafter im Iran Rob Macaire sagte, dass London gegenüber Atomabkommen die USA nicht verfolge, sondern es sich seine eigene Politik konzentriere.

Schweiz will Irans Atomabkommen bewahren

UNO-Botschafter der Schweiz:

Schweiz will Irans Atomabkommen bewahren

New York, 3. Juli, IRNA - Der Schweizer Botschafter bei der UNO Jürg Lauber beschrieb den Besuch von Präsident Hassan Rouhani in sein Land als wichtigen Schritt zur Förderung der bilateralen Beziehungen und erklärte, dass die Schweiz daran interessiert sei, das iranische Atomabkommen beizubehalten.

Aktuelle Nachrichten

FIFA-Weltrangliste: Iran steht an der Spitze Asiens

FIFA-Weltrangliste: Iran steht an der Spitze Asiens

Teheran, 16. August, IRNA - Laut dem letzten FIFA-Ranking stieg die iranische Nationalmannschaft (Team Melli) um fünf Plätze auf Rang 32 und holte sich den Titel aus Australien.

Iran verurteilt den tödlichen Terroranschlag in Kabul aufs Schärfste

Iran verurteilt den tödlichen Terroranschlag in Kabul aufs Schärfste

Teheran, 16. August, IRNA - Der Sprecher des Irans Außenministeriums, Bahram Ghasemi, verurteilte einen Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul aufs Schärfste.

Seoul bleibt im Gespräch mit USA, um eine Ausnahmeregelung zu bekommen

Sanktionen gegen Iran

Seoul bleibt im Gespräch mit USA, um eine Ausnahmeregelung zu bekommen

Peking, 16. August, IRNA - Seoul wird weiterhin mit Washington verhandeln, um Rohöleinkäufe vom Iran zu erhalten, sagte der stellvertretende Minister für Handel und Energie von Südkorea laut der Nachrichtenagentur Yonhap.

Vakil-o-Tojjar-Restaurant

Vakil-o-Tojjar-Restaurant

Dieses Gebäude stammt aus Kadscharen-Zeit und wurde renoviert.

Vakil-o-Tojjar-Restaurant

Vakil-o-Tojjar-Restaurant

Dieses Gebäude stammt aus Kadscharen-Zeit und wurde renoviert.

Teherans Sinfonieorchester

Teherans Sinfonieorchester

Das Konzert der Teheraner Sinfonieorchester fand unter der Leitung von Morteza Naderi am Mittwochabend in Vahdat Halle statt.

Teherans Sinfonieorchester

Teherans Sinfonieorchester

Das Konzert der Teheraner Sinfonieorchester fand unter der Leitung von Morteza Naderi am Mittwochabend in Vahdat Halle statt.

Zarif: 20% der Ressourcen des Kaspischen Meeres sollten dem Iran gehören

Zarif: 20% der Ressourcen des Kaspischen Meeres sollten dem Iran gehören

Teheran, 16. August, IRNA - Der Außenminister Mohammad Javad Zarif sagt, dass der Iran glaubt, dass er 20 Prozent der Ressourcen des Kaspischen Meeres besitzen sollte und dass die Emission eines 11-prozentigen Anteils aus einer illusorischen Linie des ehemaligen iranischen Regimes stammt.

Ölsektor: Iran und Deutschland unterzeichnen Kooperationsabkommen

Ölsektor: Iran und Deutschland unterzeichnen Kooperationsabkommen

Teheran, 16. August, IRNA - Irans Sepahan Oil Company (SOC) und die deutsche Firma „EDL“haben am Mittwoch eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Jedes deutsche Unternehmen darf im Iran weiterhin investieren

Peter Altmaier:

Jedes deutsche Unternehmen darf im Iran weiterhin investieren

Teheran, 13. August, IRNA - Bundeswirtschaftsminister Altmaier betonte Deutschlands Autonomie in Handelsfragen. 'Jedes deutsche Unternehmen darf im Iran weiterhin investieren, so viel es möchte. Aber viele Unternehmen sind auf Kredite von Banken angewiesen, die sich meist in den USA refinanzieren. Das schafft Probleme.'

Kneissl hofft auf Verhinderung von weiteren Iran-Sanktionen

Kneissl hofft auf Verhinderung von weiteren Iran-Sanktionen

Teheran, 11. August, IRNA - Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) hofft auf eine Verhinderung weiterer US-Sanktionen im Iran-Atomstreit. Die sich gegen Ölexporte richtende und für November geplante Tranche bilde 'eine noch größere Herausforderung' als die seit Dienstag geltenden Maßnahmen, teilte Kneissl der APA am Mittwoch mit. 'Ich hoffe, dass ein solches - noch weitergehendes - Sanktionsregime vermieden werden kann.'

Maas: Wir kämpfen für das Abkommen

Maas: Wir kämpfen für das Abkommen

Teheran, 8. August, IRNA – Der Außenminister Heiko Maas sagte der „Passauer Neuen Presse“: „Wir kämpfen für das Abkommen, weil es auch unseren Sicherheitsinteressen dient, indem es in der Region Sicherheit schafft und Transparenz herstellt. Schließlich liege der Iran in der erweiterten Nachbarschaft Europas“.

Oettinger sieht bei Sparkassen Potenzial für Iran-Geschäfte

Oettinger sieht bei Sparkassen Potenzial für Iran-Geschäfte

Teheran, 8. August, IRNA - EU-Haushaltskommissar kann sich vorstellen, dass Sparkassen und Volksbanken Iran-Geschäfte abwickeln. Das könnte das Engagement im Iran stärken.

Maas: Handel mit Iran soll möglich bleiben

Maas: Handel mit Iran soll möglich bleiben

Teheran, 7. August, IRNA - Angesichts der neuen amerikanischen Sanktionen gegen Iran verspricht Außenminister Maas europäischen Unternehmen Unterstützung. Man werde „intensiv“ dafür arbeiten, dass der Handel mit Iran möglich bleibe.

US-Sanktionen: Deutsche Firmen im Iran auf Bankensuche

US-Sanktionen: Deutsche Firmen im Iran auf Bankensuche

Teheran, 7 August, IRNA - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag fordert die Bundesregierung und die EU-Kommission auf, deutsche Unternehmen im Iran zu unterstützen. US-Sanktionen, die an diesem Montag ausgeweitet werden, bringen den Zahlungsverkehr nahezu zum Erliegen.

Iranisches Kulturfestival in Milad-Turm

Iranisches Kulturfestival in Milad-Turm

Teheran, 6. August, IRNA- Milad-Turm im Westen von Hauptstadt Teheran, begrüßt Kulturfestival in Sommernächten. Die Vertreter jeder iranischen Provinz finden diese Chance, die Sitten und Kultur ihrer Region zu präsentieren.

Bundesregierung sichert weiter Iran-Geschäfte ab

Bundesregierung sichert weiter Iran-Geschäfte ab

Teheran, 6. August, IRNA - Die deutsche Regierung sichert auch weiterhin Geschäfte hiesiger Firmen mit dem Iran finanziell ab.

Straße von Hormus: Irans Asset gegen den Petro-Dollar

Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Straße von Hormus: Irans Asset gegen den Petro-Dollar

Teheran, 5. August, IRNA - Der Iran kann von den USA wegen der strategisch wichtige Straße von Hormus nicht so leicht unter Druck gesetzt werden wie andere Staaten.

Frankreich hofft auf US-Genehmigung für Flugzeuglieferung an den Iran

Frankreich hofft auf US-Genehmigung für Flugzeuglieferung an den Iran

Teheran, 1. August, IRNA - Frankreich hofft, dass die USA eine Genehmigung erteilen, Flugzeuge in den Iran zu liefern. Denn bereits in den nächsten Tagen sei eine Lieferung von acht Flugzeugen des französisch-italienischen Flugzeugherstellers ATR mit Sitz in Toulouse geplant, wie der französische Finanzminister Bruno Le Maire am Dienstag den Sendern BFMTV und RMC mitteilte.

Standpunkt

„Das verlorene Paradies“ im Iran

„Das verlorene Paradies“ im Iran

Teheran, 14. August, IRNA- „Das verlorene Paradies“ ist der Name der Region mit ausgezeichnetem Klima und einer großen Grünfläche in Marvdasht, in der Region Kamfiruz, deren Hauptname „Tang Bastanak“ ist.

Ein Überblick über Iran: alte Zivilisation, stolze Geschichte

Ein Überblick über Iran: alte Zivilisation, stolze Geschichte

Teheran, 1. Ausgust, IRNA – Dem bekannten deutschen Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel zufolge sind die Perser das erste geschichtliche Volk und ihr Reich ist das erste, das vergangen ist. Über diese Theorie kann man viele historische Beweise und Belege finden.

Eine Frau an der Spitze der größten Fluggesellschaft im Iran

Eine Frau an der Spitze der größten Fluggesellschaft im Iran

Teheran, 30. Juni, IRNA - Obwohl in einigen islamischen Ländern Frauen erst vor kurzem zum Autofahren zugelassen wurden, wird aber im Iran die größte Fluggesellschaft des Landes „IranAir“ von einer erfahrenen und hoch qualifizierten Frau geführt.

Charshanbe Suri ist nicht einfach nur „übers Feuer Springen“

Charshanbe Suri ist nicht einfach nur „übers Feuer Springen“

Teheran, 13. März, IRNA - Der Frühling kommt und die Iraner bereiten sich auf den Frühling vor. Charshanbe Suri (Fröhlicher Mittwoch) ist eine traditionelle Zeremonie im Iran, den alle Iraner feiern.